Detailansicht zum Projekt

TitelJugendkonflikte und die (Re)Konstruktion von Geschlechterordnungen und -normen im Kontext der Nutzung von ‚social networking sites‘
Name der ForscherInnenProf. Dr. Elke Schimpf/Prof. Dr. Johannes Stehr
Institution, an der die Forschung durchgeführt wurde (Fachhochschule, Fachbereich)Gesamtschule in Hessen
MitarbeiterInnenThomas Dumke, BA Soziale Arbeit, Vandana Mosell, B.A. Soziale Arbeit, Jens Palkowitsch, B.A. Soziale Arbeit, M.A. Religionspädagogik und Aylin Turgay, B.A. Soziale Arbeit
KurzbeschreibungDie Austragung von (Jugend)Konflikten in ‚social networking sites‘ wird im gesellschaftlichen Diskurs wie auch in der Sozialen Arbeit häufig problematisiert, skandalisiert und moralisiert. Über diese Diskursstrategien werden gesellschaftlich dominante (Geschlechter)Konstruktionen (re)produziert und hierarchische (Geschlechter)Verhältnisse stabilisiert.
Ausgehend davon, dass im Kontext von Gleichaltrigengruppen kollektive Konstruktionsprozesse und Deutungen alltäglicher Konflikte verhandelt und bearbeitet werden, wurden drei Gruppengespräche mit 15- und 16-jährigen Jugendlichen, in zwei geschlechtshomogenen und einer geschlechterheterogenen Gruppe im schulischen Kontext durchgeführt.
Herausgearbeitet wird, wie Konflikte in institutionellen Zusammenhängen von den Jugendlichen selbst wahrgenommen, verhandelt, gedeutet und bearbeitet werden,  welche Konfliktstrategien und Ressourcen von ihnen genutzt werden (können), aber auch wie Konflikte in schulischen Kontexten verdeckt und enteignet werden. Gezeigt werden soll auch, wie die Jugendlichen sich als Subjekte entlang von intersektionalen Differenzkategorien wie Geschlecht, Körper/(Nicht-)Behinderung, Alter, Race/Ethnizität/Kultur sowie Klasse in Konflikten positionieren, woran sie sich orientieren (können) und welche Relevanz geschlechterhomogene Gruppen diesbezüglich haben.
Finanzierung, FördermittelgFFZ; Forschungszentrum der EH Darmstadt
LaufzeitMai 2013 bis Dezember 2015
Veröffentlichungen im Zusammenhang mit diesem ForschungsprojektSchimpf, Elke/Stehr, Johannes 2012: Forschung und ihre Verstrickungen und Positionierungen in Konfliktfeldern der Sozialen Arbeit. In: ebd. (Hg.): Kritisches Forschen in der Sozialen Arbeit. Gegenstandsbereiche – Kontextbedingungen – Positionierungen – Perspektiven. Wiesbaden: Springer VS, S. 107-135

Turgay, Aylin 2015: Social Network Sites als neoliberale Konfliktarenen. Eine empirische Untersuchung über Subjektivierungsweisen und Positionierungen von Jugendlichen entlang intersektionaler Differenzkategorien, unveröffentlichte Bachelorarbeit, EH Darmstadt

Die explorative Studie wurde beim 9. Bundeskongress 2015, in Darmstadt vorgestellt. Eine gemeinsame Publikation, die an der EH über das Forschungszentrum veröffentlicht wird, wird aktuell von der Forschungsgruppe erstellt.
Kontakt Elke Schimpf schimpf@eh-darmstadt.de
Johannes Stehr stehr@eh-darmstadt.de
EH Darmstadt
Zweifalltorweg 12
64293 Darmstadt