Detailansicht zum Projekt

TitelBegleitforschung für das Modellprojekt der Stadt Frankfurt: Implementierung von Gender Mainstreaming in einer europäischen Großstadt im Rahmen des EU-Projektes: 'Sister Cities Going Gender'
Name der ForscherInnenTatjana Botzat, Dr. Margit Göttert, Prof. Dr. Lotte Rose, Prof. Dr. Sibylla Flügge, Prof. Dr. Angelika Ehrhardt
Institution, an der die Forschung durchgeführt wurde (Fachhochschule, Fachbereich)gFFZ
StichworteGender Mainstreaming, Verwaltung
KurzbeschreibungDas Modellprojekt hat zum Ziel, ein exemplarisches Implementierungskonzept für Gender-Mainstreaming-Prozesse in der kommunalen Verwaltung zu entwickeln, das auf andere europäische Großstädte transferierbar ist. Vor dem Hintergrund der allgemein angespannten Finanzsituation von Kommunen liegt dabei ein besonderes Augenmerk auf der Sensibilisierung für Geschlechtergerechtigkeit bei der Verteilung knapper werdender Haushaltsmittel und der Entwicklung eines Verfahrens für kommunales Gender Budgeting sowohl auf der Ebene politischer Entscheidungen wie auch auf der Ebene der Verwaltung. Die Evaluation des Modellprojektes hat die Aufgabe, die positiven und negativen Faktoren bei der Umsetzung des in Frankfurt entwickelten Konzeptes unter besonderer Berücksichtigung des Gender Budgetings zu erfassen und zu prüfen. Die Begleitforschung fokussiert ausschließlich die Ebene der Outcome-Effekte, nicht die Inputmaßnahmen selbst. In diesem Sinne geht es vor allem darum, Ansätze produktiver Realisierungen des Gender Mainstreaming Prozesses zu dokumentieren und zu untersuchen mit dem Ziel modellhafte und für andere Kommunen übertragbare best-practice-Beispiele zu verdeutlichen. Vor diesem Hintergrund hat die Begleitforschung drei Ebenen: 1. Rekonstruktion und Dokumentation des Implementierungsprozesses unter Einbeziehung der Vorlaufzeiten 2. Rekonstruktion, Dokumentation und Untersuchung von Umsetzungskonzepten in der Verwaltung 3. Rekonstruktion und Dokumentation von Umsetzungsansätzen in der Arbeit der Ausschüsse der Stadtverordnetenversammlung.
Finanzierung, FördermittelFrauenreferat der Stadt Frankfurt a.M.
Laufzeit4/2004-1/2005
Veröffentlichungen im Zusammenhang mit diesem Forschungsprojekthttp://www.sister-cities-going-gender.org/
KontaktgFFZ, Dr. Margit Göttert
Frankfurt University of Applied Sciences
Nibelungenplatz 1
D-60318 Frankfurt am Main
info@gffz.de