Detailansicht zum Projekt

TitelWer sorgt für wen? Netzwerke des Sorgens Sorgen (Care) im Kontext sich wandelnder Geschlechter- und Generationenbeziehungen
Namen der ForscherInnenProf. Dr. Margrit Brückner
Institution, an der die Forschung durchgeführt wurde (Fachhochschule, Fachbereich)Frankfurt University of Applied Sciences, Fachbereich Soziale Arbeit und Gesundheit
KooperationspartnerDr. Marianne Schmidbaur, Universität Frankfurt am Main
MitarbeiterInnenFranziska Peters, Tanja Reimann
StichwortePrivate und öffentliche Sorgesysteme, Kinder und Jugendliche, kranke und behinderte Menschen, alte Menschen
KurzbeschreibungEs soll versucht werden, Hilfesysteme aus der Perspektive von Akteuren zu verstehen. Care-Aufgaben finden immer häufiger als Mix von privat und öffentlich organisierten Sorgesystemen statt, in denen Familienangehörige, Nachbarn, ungelernte Kräfte und professionelle Soziale Dienste verschieden Aufgaben übernehmen. Ziel dieses Projektes ist es, Sichtweisen und Handlungsstrategien von Sorgeempfangenden und Sorgenden beispielhaft herauszuarbeiten und dabei Möglichkeiten und Grenzen der aktiven Lebensgestaltung bei Hilfebedarf aufzuzeigen. Es sollen Fallanalysen erstellt werden, die Hintergrundinformationen, Interviews und Beobachtungen umfassen.

Untersucht werden folgende Personengruppen und deren Unterstützer/innen: Kinder/Jugendliche, kranke /behinderte Menschen, alte Menschen jeweils mit besonderem Bedarf. Besonderer Bedarf drückt sich aus im Vorhandensein eines – mehrere unterschiedliche Helfende umfassenden – Netzwerkes, einschließlich einer professionellen Kraft. Die notwendige Hilfe wird auf drei Ebenen untersucht: Care-Prozesse in face to face Interaktionen; persönliche Sorgenetze; sozialpolitische Rahmenbedingungen, Ort der Untersuchung: Private Haushalte

Ein mehrsemestriges Lehrforschungsprojekt mit dem Ziel der Einführung in ein aktuelles Forschungsthema und in verschiedene Instrumente qualitativer Sozialforschung mit vielfältigen Möglichkeiten für Diplomarbeiten.
Finanzierung, FördermittelFachhochschulmittel, ansonsten noch offen
Laufzeit Mehrsemestriges Lehrforschungsprojekt (SS 08 - mindestens WS 09/10)
Veröffentlichungen im Zusammenhang mit diesem Forschungsprojektgeplant
Kontakt Prof. Dr. Margrit Brückner
Frankfurt University of Applied Sciences
Fachbereich 4: Soziale Arbeit und Gesundheit
Nibelungenplatz 1
D-60318 Frankfurt
brueckn@fb4.fra-uas.de