Titel Professionalitätsentwicklung durch Gender_Wissen-Kooperative
Name der Forscher*inProf.Dr. Elke Schimpf,
Alexandra Roth
Institution
Evangelische Hochschule Darmstadt
Stichworte Gender_Wissen, Soziale Arbeit, Professionsverständnis
Finanzierung gFFZ
Laufzeit Juli 2019 - Oktober 2020
Kontaktelke.schimpf@eh-darmstadt.de
alexandra.roth@eh-darmstadt.de
Kurzbeschreibung Bei dem Forschungsprojekt handelt es sich um ein Folgeprojekt. Es wird deswegen auf das empirische Material der bisherigen Forschungsarbeit als Ausgangspunkt zur weiteren Verständigung und Positionierung für kooperative Gender_Wissensproduktionen zwischen Hochschule und beruflicher Praxis genutzt. Eine unserer zentralen Frage ist, wie Gender_Wissen für die Professionalitätsentwicklung der Sozialen Arbeit- im Studium- an Bedeutung gewinnen kann und welche Anknüpfungspunkte sich daraus für eine Bezugnahme der disziplinären Diskurse mit dem in der beruflichen Praxis erzeugten Wissen ergeben. Ein Ziel mit dem Projekt ist es eine Vermittlung bzw. einen ,Praxistransfer' zu ermöglichen im Sinne einer Relationierung von (Gender)Forschung, (Gender)Theorie und (genderreflexiver) Praxis und damit andere Modelle "wissenschaftlicher Veranstaltungen" (vgl. Bitzan 2004, Bitzan/Kaschuba/Stauber 2015 und 2018) zu entwickeln. Die auch für die Vermittlung von Ergebnissen der sozialarbeitswissenschaftlichen Geschlechterforschung genutzt werden können.Ein weiteres Ziel ist Gender_Wissen und Professionalitätsentwicklung im Kontext des Studiums an den Lernorten Hochschule und beruflicher Praxis miteinander in Verbindung zu bringen und dazu Impulse und Anstöße zu geben. Diese können von der Geschlechterforschung aufgegriffen, analysiert und in Fachdiskurse- v.a. Professionsdiskurse-eingebracht werden