Lesbische Frauen im Alter – ihre Lebenssituation und ihre spezifischen Bedürfnisse für ein altengerechtes Leben

Zum ersten Mal wurden lesbische Frauen über 50 im Rhein-Main-Gebiet in einer quantitativen Befragung nach ihrer Lebenssituation und nach ihren Bedürfnissen und Wünschen für ihr Leben im Alter gefragt. Die Studie "Lesbische Frauen im Alter“ informiert über die Ergebnisse und liefert aufschlussreiche Erkenntnisse, die auch auf andere Regionen übertragbar sind. Aus den Ergebnissen wurden Empfehlungen an Einrichtungen der Altenhilfe, an die lesbischen Frauen und an die politisch und gesellschaftlich Verantwortlichen abgeleitet. Die Untersuchung wurde von einer Forschungsgruppe an der Fachhochschule Frankfurt am Main durchgeführt und vom Hessischen Ministerium für Wissenschaft und Kunst (HMWK) gefördert.

Bestellungen bitte unter info@gffz.de.