Online-Publikationen

Seit 2011 gibt es eine dritte Publikationsreihe des gFFZ: Die Online-Publikationen.
Hier werden Forschungsberichte, Aufsätze und Arbeitstexte von Forscher_innnen hessischer Hochschulen, die nicht in den Druck gehen, exklusiv veröffentlicht. Die Reihe verfügt über ISBN-Nummern.
 
Die Texte stehen frei zum Download bereit, zur weiteren Verwendung beachten Sie das Urheberrecht und die übliche wissenschaftliche Zitierweise.

Nr. 8 / 2017
Fredericke Leuschner / Dagmar Oberlies
Unter Mitarbeit von Julia Janke und Naomi Januschke
Eigentums- und Vermögensdelikte. Ein Geschlechtervergleich anhand von Verfahrensakten der Justiz.

Frankfurt am Main, Januar 2017
978-3-943029-20-8

Zum Text.
Eine Zusammenfassung der Studie finden Sie hier.

Nr. 7 / 2016
Lena Loge
Zum Verhältnis von Geschlechterforschung und Gleichstellungspolitik. Das Öffnen der Einbahnstraße

Frankfurt am Main, September 2016
978-3-943029-18-5

Zum Text
Eine Zusammenfassung der Studie finden Sie hier.

Nr. 6 / 2016
Kira Proll
(Ver-)Ordnungen von Vaterschaft - Eine Annäherung an institutionelle und parentale Herstellungspraktiken

Frankfurt am Main, Juli 2016
978-3-943029-17-8

Zum Text
Eine Zusammenfassung der Studie finden Sie hier.

Nr. 5 / 2016
Margrit Brückner
Grenzen der Passung: Verhältnisse zwischen rechtsstaatlichen Handlungsmöglichkeiten und Dynamiken Häuslicher Gewalt

Frankfurt am Main, Februar 2016
978-3-943029-12-3

Zum Text
Eine Zusammenfassung der Studie finden Sie hier.

Nr. 4 /2015

Irmgard Vogt, Juliana Fritz, Nina Kuplewatzky
Frauen, Sucht und Gewalt: Chancen und Risiken bei der Suche nach Hilfen und Veränderungen

Frankfurt am Main, Mai 2015
ISBN-Nr. 978-3-943029-10-9

Zur Zusammenfassung
Zum Text

Nr. 3 /2012

Margit Göttert / Elke Schüller (Hg.)
Mehr Studentinnen für MINT an hessischen Fachhochschulen
Dokumentation der Tagung am 22.09.2011 an der Technischen Hochschule Mittelhessen

Frankfurt am Main, Juni 2012
ISBN-Nr. 978-3-943029-08-6

Zum Text

Nr. 2 /2012

Margrit Brückner / Gisela Heimbeck / Franziska Peters / Tanja Reimann /
Marianne Schmidbaur
Wer sorgt für wen und wie?
Beteiligte kommen zu Wort – erstes Resümee einer empirischen Untersuchung zu Car
e

Frankfurt am Main, Februar 2012
ISBN-Nr. 978-3-943029-07-9

Zum Text

Nr. 1 /2011
 
Michael Behnisch / Lotte Rose
Sexueller Missbrauch in Schulen und Kirchen.
Eine kritische Diskursanalyse der Mediendebatte zum Missbrauchsskandal im Jahr 2010.

 
Frankfurt am Main, Juni 2011
ISBN-Nr. 978-3-943029-06-2
 
Zum Text