Geschlecht und Gewalt

Patricia Bell: Sexualisierte Gewalt gegen Kinder und Partnergewalt. Zusammenhänge und Interventionsmöglichkeiten bei häuslicher Gewalt. November 2015, , 187 S., 24,90 €, ISBN 978-3-8474-0756-0.

Blättner B, Schultes K (2017): Teen Dating Violence. Formen und Folgen von Gewalt in Beziehungen Jugendlicher. Landesstelle Jugendschutz Niedersachsen: Grenzgebiete. Sexuelle Übergriffe unter Jugendlichen. Eine Arbeitshilfe für Jugendarbeit, Jugendhilfe und Schule. LJS: Hannover, 11-15.

Blättner, Beate /Krüger, Kerstin /Veith, S./Grewe, Annette (2014): Kompetenzzentrum für Gewaltopfer im ÖGD – Analyse des Fallaufkommens der Schutzambulanz Fulda. In: Das Gesundheitswesen, H. 76, S. 317-324. (peer reviewed)

Blättner, Beate/Brzank, Petra/Krüger, Kerstin (2012): Neue Versorgungsstrukturen für Frauen, die Gewalt erlebt haben: Erste Erfahrungen der "Schutzambulanz Fulda". In: Netzwerk Frauen/Mädchen und Gesundheit Niedersachsen. Rundbrief 32, S. 56-59.

Blättner Beate/Krüger, Kerstin/Grewe, Annette (2012): Ein Kompetenzzentrum für Gewaltopfer im öffentlichen Gesundheitsdienst. Erste Erfahrungen der „Schutzambulanz Fulda", pg-papers 01. Fulda .

Blättner Beate (2011): Nachhaltigkeit von Interventionsprojekten gegen Gewalterfahrungen in Hessen. In: S.I.G.N.A.L. e.V.: Erwünscht und integriert? Interventionsprojekte in der gesundheitlichen Versorgung gegen Gewalt an Frauen. Dokumentation zur Fachtagung 19.2.-20.2.2010, Berlin: S.I.G.N.A.L., S 49-58.

Blättner Beate/Hintz, Elisabeth (2011): Beweissicherung nach sexualisierter Gewalt. Standardisierte Dokumentation zur Unterstützung bei Strafverfolgung und fachärztlicher Befundung. In: Der Gynäkologe, 2. Jg., H. 6. DOI 10.1007/s00129-011-2757-z. (peer reviewed)

Blättner, Beate/Hintz, Elisabeth (2011): Hessischer Dokumentationsbogen hilft Opfern und Ärzten vor Gericht. Standardisiertes Vorgehen bei Verdacht auf sexualisierte Gewalt. In: Hessisches Ärzteblatt, 72. Jg., H. 1, S. 43. (peer reviewed)

Blättner, Beate/Krüger, K./Grewe, A. (2009): A.U.S.W.E.G. Ärztliche Dokumentation der Folgen häuslicher Gewalt, Sichtweisen der Gesundheitsversorgung – eine Evaluationsstudie in Hessen. Forschungsberichte des gFFZ: Frankfurt am Main.

Blättner, Beate/Frerick, B./Fuchs, U. (2008): Häusliche Gewalt in der Zahnarztpraxis erkennen: Zahnärzte wünschen Handlungsanleitungen. In: NZB, H. 10, S. 10-12.

Blättner, Beate/Frerick, B. /Fuchs, U. (2008): Häusliche Gewalt in der Zahnarztpraxis erkennen: Zahnärzte wünschen Handlungsanleitungen. In: DZH 09.

Blättner Beate/Frerick B./Müller I. (2008): Gesundheitliche Folgen Häuslicher Gewalt. Ärzte sollten ganz genau hinsehen. IN: Deutsches Ärzteblatt, H. 1, A23-A26.(peer reviewed)

Blättner, Beate (2008): Häusliche Gewalt: Der ärztlichen Dokumentation kommt verstärkt eine juristische Bedeutung zu. In: Deutsches Ärzteblatt, Bd. 105, H. 1-2, S. 20. (peer reviewed)

Blättner, Beate (2008): Häusliche Gewalt: Der ärztlichen Dokumentation kommt verstärkt eine juristische Bedeutung zu. In: In: Deutsches Ärzteblatt, Bd. 105, H. 1-2, S. 23-24 (peer reviewed)

Blättner, Beate/Krüger, K./Grewe, A./Müller, I. (2007): Häusliche Gewalt und körperliche Misshandlung von Frauen: Welche Erfahrungen machen Ärztinnen und Ärzte? In: Hessisches Ärzteblatt, 68. Jg., S. 304-305. (peer reviewed)

Blättner Beate/Müller I. (2007): Häusliche Gewalt und körperliche Misshandlung von Frauen: Ergebnisse einer Befragung hessischer Ärztinnen und Ärzte. In: Hessisches Ärzteblatt, 68. Jg., S. 565-568. (peer reviewed)

Brzank, P./Blättner, B./Liepe, K. (2013): Gewalt in den ersten Liebesbeziehungen unter Jugendlichen. In: deutsche jugend, Zeitschrift für die Jugendarbeit, 61(11), S. 473-483. (peer reviewed)

Brückner, Margrit (2016): Grenzen der Passung: Verhältnisse zwischen rechtsstaatlichen Handlungsmöglichkeiten und Dynamiken Häuslicher Gewalt – qualitative Aktenanalyse einer Amtsanwaltschaft. Gender- und Frauenforschungszentrum der Hessischen Hochschulen (gffz), Online Publikation Nr. 5, 2016

Brückner, Margrit (2017) Soziale Arbeit und Frauenbewegung – Brüche, Kontinuitäten, Entwicklungsschübe. In: Braches-Chyrek, Rita/ Sünker, Heinz/ (Hrsg.): Soziale Arbeit in gesellschaftlichen Konflikten und Kämpfen. Springer VS, 189-208

Brückner, Margrit (2016) : Grenzen der Passung. Verhältnisse zwischen rechtsstaatlichen Handlungsmöglichkeiten und Dynamiken Häuslicher Gewalt. Qualitative Aktenanalyse einer Amtsanwaltschaft. Online-Publikationen des gFFZ Nr. 5 / 2016.

Brückner, Margrit (2014): Transformationen im Umgang mit Gewalt im Geschlechterverhältnis: Prozesse der Öffnung und der Schließung. In: Rendtorff, Barbara/Riegraf, Birgit/Mahs, Claudia (Hg.): 40 Jahre Feministische Debatten, Weinheim/Basel, S. 59-73.

Brückner, Margrit/Oppenheimer, Christa (2009): Gewalt in der Prostitution – Untersuchung zu Sicherheit, Gesundheit und sozialen Hilfen. In: Kavemann, Barbara/ Rabe, Heike (Hg.): Das Prostitutionsgesetz, aktuelle Forschungsergebnisse, Umsetzung und Weiterentwicklung. Opladen/Farmington Hills, S. 153-166.

Brückner, Margrit (2009): Gewalt im Geschlechterverhältnis. Sozialwissenschaftlicher Blick auf Häusliche Gewalt. In: Schweer, Martin (Hg): Sex and Gender. Frankfurt am Main, S. 37-52.

Brückner, Margrit (2009): Gewalt in Paarbeziehungen. In: Lenz, Karl/Nestmann, Frank (Hg.): Handbuch Persönliche Beziehungen. Weinheim/München, S. 791-811.

Brückner, Margrit (2009): Das Recht auf Eigensinn und der Wunsch nach Klarheit: Vom schwierigen Umgang mit Ambivalenzen bei weiblichen Opfern häuslicher Gewalt. In: Gruppenanalyse, H. 2, S. 128-146. (peer reviewed)

Brückner, Margrit (2008): Wenn Liebe in Hass umschlägt: Überlegungen zu gewalttätig gewordenen Liebesbeziehungen. In: Uhlig, Stephan (Hg.): Was ist Hass? Berlin, S. 91-106.

Brückner, Margrit (2006): Domestic Violence: Local Activities – International Issues. In: Social Work & Society, The International Online-Only Journal. University of Bielefeld, Center for Social Service Studies Vol. 4, Issue 1.

Brückner, Margrit (2006): Wenn misshandelte Frauen ihre Kinder misshandeln. In: Kavemann, Barbara/Kreyssig, Ulrike (Hg.): Handbuch Kinder und häusliche Gewalt. Wiesbaden, S. 203-215.

Brückner, Margrit (2001): Reflections on the Reproduction and Transformation of Gender Differences Among Women in the Shelter Movement in Germany. In: Violence against women, Bd. 7, H. 7, S. 760-778.

Brzank, Petra (2012): Hilfesuchverhalten im Kontext von Partnergewalt gegen Frauen. Dissertation zur Erlangung des Grades des Dr. P.H. an der Technischen Universität Berlin. Online-Publikation.

Brzank, Petra/Maschewsky-Schneider, Ulrike/Blättner, Beate (2011): Partnergewalt gegen Frauen: Hilfesuchverhalten der Betroffenen. In: Gesundheitswesen, 73. Jg., H. 8/9, S. 544. (peer reviewed)

Brzank, Petra (2011): Fragen nach Gewalt – Unabdingbar in der Gesundheitsversorgung? In: S.I.G.N.A.L. e.V. und Charité-Universitätsmedizin Berlin „Erwünscht und integriert?“ Interventionsprojekte in der gesundheitlichen Versorgung gegen Gewalt an Frauen. Dokumentation zur Fachtagung anlässlich 10 Jahre S.I.G.N.A.L.-Interventionsprogramm“. Berlin: S.I.G.N.A.L. e.V., S. 63-73.

Brzank, Petra/Blättner, Beate/Maschewsky-Schneider, Ulrike (2010): Intimate-Partner-Violence against Women: Victims' Help-Seeking Patterns. In: Injury Prevention 16 (Suppl 1): A207. (peer reviewed)

Brzank, Petra (2010): Häusliche Gewalt und Gesundheit: Stand der internationalen Forschung und Diskussion: Bericht über die fünfte US-amerikanische "National Conference on Health and Domestic Violence. In: Bundesgesundheitsblatt Gesundheitsforschung Gesundheitsschutz, 53. Jg., H. 5, S. 520-524.

Brzank, Petra/Blättner, Beate (2010): Screening nach Gewalt gegen Frauen durch den Partner: Internationale Diskussion, Überlegungen für Deutschland. In: Bundesgesundheitsblatt Gesundheitsforschung Gesundheitsschutz, 53. Jg., H. 2, S. 221-232.

Brzank, Petra (2009): (Häusliche) Gewalt gegen Frauen: Sozioökonomische Folgen und gesellschaftliche Kosten. Einführung und Überblick. In: Bundesgesundheitsblatt Gesundheitsforschung Gesundheitsschutz, H. 52, S. 330-338.

Brzank, Petra (2008): Verfügbare Datenquellen zu häuslicher Gewalt gegen Frauen. In: BAG Mehr Sicherheit für Kinder e.V. (Hg.): Daten und Strategien zur Verletzungsprävention in Deutschland und Europa. Dokumentation der Fachtagung vom 14.02.2008 in Bonn.

Brzank, Petra (2008): Gewalt hat Folgen – gesundheitlich, psychosozial und ökonomisch. In: GiGnet (Hg.): Gewalt im Geschlechterverhältnis. Erkenntnisse und Konsequenzen für Politik, Wissenschaft und soziale Praxis. Leverkusen, Opladen.

Brzank, Petra/Hahn, Daphne/Hellbernd, Hildegard (2006): „Daten für Taten“: Gesundheitliche Folgen häuslicher und sexueller Gewalt erkennen. Wie kann die Datenlage innerhalb des deutschen Versorgungssystems verbessert werden? Bericht über ein Expertengespräch im Robert-Koch-Institut in Berlin. In: Bundesgesundheitsblatt, 49, 8, S. 824-832.

Dackweiler, Regina-Maria (2012): Staatlichkeit, Gewalt und Geschlecht: (Sexuelle) Gewalt im sozialen Nahbereich als Staatsaufgabe. In: Kritische Justiz. Vierteljahresschrift für Recht und Politik, H. 45, S. 86-104. (editorial reviewed)

Flügge, Sibylla (2013): Rezension zu: GEWALT – Ärztliches Praxishandbuch. Hg. von der Deutschen Gesellschaft für Gynäkologie und Geburtshilfe und dem Hessischen Sozialministerium. In: STREIT 4/2013, 189.

Flügge, Sibylla (2012): Musterdienstvereinbarung zum Umgang mit Grenzverletzungen, sexuellen Übergriffen und sexueller Gewalt gegen Menschen mit Behinderungen in voll- und teilstationären Einrichtungen der Behindertenhilfe, mit Prof. Dr. Bettina Bretländer und Heike Beck, in Kooperation und im Auftrag des Hessischen Sozialministeriums und des Hessischen Netzwerks behinderter Frauen, Kassel. 

Flügge, Sibylla (2007): Vom Züchtigungsrecht zum Gewaltschutzgesetz: Rechtforderungen der neuen Frauenbewegung zum Schutz vor Gewalt in der Ehe. In: Opfermann, Susanne (Hg.): Unrechtserfahrungen. Geschlechtergerechtigkeit in Gesellschaft, Recht und Literatur. Königstein/Ts., S. 111-136

Grundel, Anna/Blättner, Beate (2011): Entschädigung von Opfern interpersoneller Gewalt im Raum Fulda. Studie zum Opferentschädigungsgesetz (OEG) und der Verfahrenspraxis in der Opferentschädigung: Zusammenfassung der Ergebnisse. pg-papers 02/2011. Fulda

Grundel, Anna/Blättner, Beate (2011): Entschädigung von Opfern interpersoneller Gewalt im Raum Fulda. Studie zum Opferentschädigungsgesetz (OEG) und der Verfahrenspraxis in der Opferentschädigung: Zusammenfassung der Ergebnisse. pg-papers 02, Fulda.

Grundel, Anna/Blättner, Beate (2011): Chancen und Barrieren für Opfer interpersoneller Gewalt. In: Soziale Sicherheit, H. 8, S. 245-253.

Hahn, Daphne/Blättner, Beate (2013): Häusliche Gewalt – eine Einführung. In : Deutsche Gesellschaft für Gynäkologie und Geburtshilfe und Hessisches Sozialministerium (Hg.): Ärztliches Praxishandbuch Gewalt. Berlin: S. Kramarz, S. 15-54.

Hahn, Daphne/Blättner, Beate/Fuchs, U. (2013): Zahnärztliche Betreuung von Patientinnen nach Gewalteinwirkungen. In: Deutsche Gesellschaft für Gynäkologie und Geburtshilfe und Hessisches Sozialministerium (Hg.): Ärztliches Praxishandbuch Gewalt. Berlin: S. Kramarz, S. 81-88.

Hahn, Daphne/Fuchs U./Blättner, Beate (2009): Die Übertragbarkeit internationaler Erfahrungen in der zahnärztlichen Versorgung gewaltbetroffener Frauen auf das deutsche Versorgungssystem: Das Projekt ZuGang. In: Gesundheitswesen, H. 71, DOI: 10.1055/s-0029-1239052. (peer reviewed)

Hahn, Daphne/Brzank, Petra/Blättner, Beate (2008): Konzeption einer wissenschaftlichen Begleitung für ein Modellprojekt zum Umgang gewaltbetroffener Frauen in der ambulanten Versorgung. In: Gesundheitswesen, 70. Jg., DOI: 10.1055/s-0028-1086413. (peer reviewed)

Hahn, Daphne/Brzank, Petra/Blättner, Beate (2008): Konzeption einer wissenschaftlichen Begleitung für ein Modellprojekt zum Umgang gewaltbetroffener Frauen in der ambulanten Versorgung. In: Gesundheitswesen,70. Jg., DOI: 10.1055/s-0028-1086413. (peer reviewed)

Hahn, Daphne (2008): Zweigeschlechtlichkeit und hierarchische Geschlechterordnung. Von der Kritik der Gesundheitsforschung zur Institutionalisierung der Chancengleichheit. In: Bundesgesundheitsblatt, 51. Jg., H. 1, S. 61-69.

Hahn, Daphne/Brzank, Petra/Blättner, Beate (2008): Konzeption einer wissenschaftlichen Begleitung für ein Modellprojekt zum Umgang gewaltbetroffener Frauen in der ambulanten Versorgung. In: Gesundheitswesen, 70. Jg., DOI: 10.1055/s-0028-1086413. (peer reviewed)

Hahn, Daphne (2006): "Data for Deeds": Recognizing health consequences of domestic and sexual violence. How can the data situation be improved in the German care system? Report on a conference held on 7th December 2005 in the Robert-Koch Institute in Berlin. WHO-Bulletin.

Hellbernd, Hildegard/Brzank, Petra (2010): Domestic Violence against Women: Health Care Needs and the S.I.G.N.A.L.-Intervention Programme. In: EWHNET: Equity in Access to Health Promotion, Treatment and Care for all European Women. Documentation of the European Conference from 5.-7. Oct 2007.

Hintz, E./Will, R./Blättner, B. (2012): Stopp Stalker: Strategien der Unterstützung betroffener Frauen in Hessen. pg-papers 04, Fulda.

Hintz, Elisabeth/Blättner, Beate/Renner, Janina/Hahn, Daphne (2010): EID- Evaluation der Implementierung des hessischen Dokumentationsbogens bei sexualisierter Gewalt gegen Frauen. Forschungsberichte des gFFZ, Frankfurt am Main.

Liepe, K./Blättner, B. (2013): Gewalterfahrungen in der Schwangerschaft: Prävalenzstudien in OECD-Ländern. In: Das Gesundheitswesen. Online-Publikation. DOI 10.1055/s-0033-1333743. (peer reviewed)

Liepe, K./Blättner, B. (2012): Gewalt in der Schwangerschaft. Wer ist betroffen? In: Die Hebamme, H. 4, S. 242-246. (peer reviewed)

Oppenheimer, Christa (2006): Anerkennung, Missachtung und Gewalt: Anerkennungstheoretische Reflexionen am Beispiel von Frauen- und Heiratshandel sowie Vergewaltigung als Kriegspraxis. Königstein/Taunus.

Teising, Martin et al. (2010): Stellungnahme der Deutschen Psychoanalytischen Vereinigung zu sexueller Gewalt gegenüber Kindern und Jugendlichen in institutionellen Kontexten. In: Kinderanalyse, H. 18, S. 354-360. (peer reviewed)

Vogt, Irmgard/ Fritz, Jana/ Kuplewatzky, Nina (2014): Süchtige und von Gewalt betroffene Frauen: Nutzung von formalen Hilfen und Verhaltensmuster bei Beendigung der Gewaltbeziehung. In: Verhaltenstherapie und psychosoziale Praxis, 46, S. 989-1006. (peer reviewed)

Vogt, Irmgard/ Fritz, Jana (2015): Welche Auswirkungen haben Stigmatisierung und Selbststigmatisierung auf das Hilfesuchverhalten von süchtigen Frauen, die zudem von Gewalt betroffen sind? In: Gahleitner, S., Frank, C. & Leitner, A. (Hrsg.): Ein Trauma ist mehr als ein Trauma. Weinheim, Beltz, S. 52-72.

Vogt, Irmgard/ Fritz, Jana/ Kuplewatzky, Nina (2015): Frauen, Sucht und Gewalt: Chancen und Risiken bei der Suche nach Hilfen und Veränderungen. gFFZ Online-Publikation Nr. 4, 2015.