Geschlecht und Migration

Alisch, Monika /May, Michael (2014): AMIQUS – Ältere Migrantinnen und Migranten in der Stadt: Projektdesign und Kernergebnisse. In: Alisch, M. (Hg.): Älter werden im Quartier: soziale Nachhaltigkeit durch Selbstorganisation und Teilhabe. Kassel, S. 57-78.

Alisch, Monika (2014): Bedingungen und Ressourcen für eine angemessene Lebensführung älterer Migrant/innen. Vortrag im Rahmen der Tagung „Unternehmen auf den Feldern der Integration Beispiele aus der Praxis II“ der Hessischen Akademie der Forschung und Planung im ländlichen Raum. 25. März 2014.

Alisch, Monika/May, Michael (2010): Zwischen Eigensinn und Sozialstaatlichkeit: Stützung von Selbsthilfe und Selbstorganisation älterer Migrant(inn)en. In: Widersprüche, H. 117, S. 49-82.

Dackweiler, Regina-Maria (2016): Nur ein Quadratmeter Stoff? Der Kopftuchstreit in der Sozialen Arbeit. In: GENDER. Zeitschrift für Geschlecht, Kultur und Gesellschaft, 8. Jg. - Vol. 7, Heft 2/2016 (im Erscheinen).

Gerner, Susanne (2014): Migration, Trennung und Transformation. Familiärer Wandel im Kontext von Migration und Scheidung. In: Geisen, Thomas/Studer, Tobias/Yildiz, Erol (Hrsg.): Migration, Familie und Gesellschaft. Beiträge zu Theorie, Kultur und Politik. Wiesbaden: VS Verlag. S. 91-112.

Gerner, Susanne (2012): (Nicht) so wie meine Mutter? – Emanzipation in biografischer und transgenerationaler Perspektive am Beispiel von Migrantinnen aus der Türkei und ihren Töchtern. In: Birkle, Carmen/Kahl, Ramona/Ludwig, Gundula/Maurer, Susanne (Hrsg.): Emanzipation und feministische Politiken: Entwicklungen, Verwandlungen, Verwerfungen. Frankfurt: Ulrike Helmer Verlag. S. 263-282.

Günther, Marga (2008): Geschlechtsspezifische Krisenbearbeitung im Kontext adoleszenter Migration. Working Paper 44/2008, COMCAD – Center on Migration, Citizenship and Development. Bielefeld.

Gürbüz, Sabahat(2014): Informationspflicht des Staates und Gewalt gegen Frauen mit türkischem Migrationshintergrund in Deutschland; Aufsatz in: Aufsatz am 21.05.2014 in: Socialnet, Das Netz für die Sozialwirtschaft. Zugriff unter http://www.socialnet.de/materialien/207.php

May, Michael (2010): Produktionsweisen des Sozialen älterer Migrantinnen und Migranten in Deutschland. In: Pilch Ortega, Angela/Felbinger, Andrea/Mikula, Regina/Egger, Rudolf (Hg.): Macht – Eigensinn – Engagement. Lernprozesse gesellschaftlicher Teilhabe. Wiesbaden, S. 189-192.

Prömper, Hans/Jansen, Mechtild M./Ruffing, Andreas/Nagel, Helga (Hg.) (2010): Was macht Migration mit Männlichkeit? Kontexte und Erfahrungen zur Bildung und Sozialen Arbeit mit Migranten. Opladen u. Farmington Hills.

Agnieszka Satola (2015): Migration und irreguläre Pflege in Deutschland. Eine biographische Studie.

Spindler, Susanne (2016): Soziale Arbeit im Umgang mit Vielfalt und Ungleichheit bei männlichen migrantischen Jugendlichen. In: Überblick 1/2016: Ethnisierung der Geschlechterdebatte.

Spindler, Susanne (2013): Junge männliche Migranten. Der Diskurs um Integration. In: Giebeler, Cornelia/Rademacher, Claudia/Schulze, Erika (Hg.): Intersektionen von race, class, gender, body. Theoretische Zugänge und qualitative Forschungen in Handlungsfeldern der Sozialen Arbeit. Leverkusen, Berlin, London, S. 61-73.

Zwengel, A. (2016): Über Stereotypen und Vorurteile. Grundsätzliche Überlegungen und Analyse von Kommentaren zu den Übergriffen in der letzten Silvesternacht in Köln. Demokratie gegen Menschenfeindlichkeit, Jg. 1, 2, 115-127.

Zwengel, Almut (2010): Wer hat was zu sagen? Gespräche zwischen LehrerInnen und migrierten Müttern, die von Kindern gedolmetscht werden. In: Migration und Soziale Arbeit, 32. Jg., H. 3/4, S. 302-308.

Zwengel, Almut (2009): Grundrechte in Orientierungskursen — eine Studie zur Perspektive der Teilnehmer/innen. In: Deutsch als Zweitsprache, H. 4, S. 44.