Titel Psychiatrie-Erfahrung im Geschlechterfokus: eine qualitativ-empirische Untersuchung zur Bedeutung von Geschlecht für Konstruktionen von Normalität und Abweichung im Handlungsfeld der Sozialpsychiatrie
Name der Forscher*inProf. Dr. Susanne Gerner
Institution
Evangelische Hochschule Darmstadt
Stichworte Geschlecht, Psychiatrie, Konstruktion von Normalität und Abweichung
Finanzierung HMWK
Laufzeit 2019-2020
Kontaktsusanne.gerner@eh-darmstadt.de
Kurzbeschreibung Das Projekt verortet sich in der geschlechtertheoretisch fundierten Adressatinnen- und Praxisforschung Sozialer Arbeit. Im Fokus steht die Frage nach der Bedeutung von Geschlecht als einer bislang kaum untersuchten Dimension von Psychiatrie-Erfahrung. Auf der Basis qualitativer Interviews mit Erfahrungsexpert*innen, Nutzer*innen sowie Fachkräften soll die Wirklsamkeit von Geschlechterpraxen und- nomen in Handlungsfeldern der Sozialpsychiatrie sowie damit verbunden die (implizite und explizite) Bezugnahme auf normative Geschlechterkonstruktion seitens der drei Akteur*innengruppen werden. Damit soll ein Beitrag für die theoretische und empirische Fundierung einer geschlechtersensiblen Praxis geleistet werden.