Ihre Lehre

Gender- und Diversityinhalte können auf unterschiedliche Weise in die Lehre der Hochschulen implementiert werden. Das von Pia Garske entwickelte Schaubild der Toolbox Gender und Diversity der FU Berlin zeigt die verschiedenen Ebenen, auf  denen sowohl fachspezifisch als auch fachübergreifend Genderthemen in einzelne Lehrveranstaltungen, in ganze Fächer oder in Studiengänge integriert werden können. In der Grafik unten sind die Handlungsfelder, die vor allem die unmittelbare Lehrtätigkeit tangieren, rot unterlegt.

null
(Quelle: CC Pia Garske BY-NC-SA, Toolbox Gender und Diversity der FU Berlin)

Im Folgenden schlagen wir mögliche Bereiche vor, in denen sich auch ohne großen Aufwand Inhalte in die Lehre integrieren lassen, die sie gendergerechter machen. Dies ist in fast allen Disziplinen der Natur- und Ingenieurwissenschaften möglich. Detailliertere fachspezifische Zugänge finden sie hier.

Fachgeschichte und Fachkultur
Jede Disziplin lässt sich historisch verorten und es kann reflektiert werden, wie sich das im Fach hegemoniale Wissenschaftsverständnis geformt hat, auf welche Bilder, Begriffe und Symboliken es zurückgreift und wie diese geschlechtlich codiert und kulturell bedingt sind. Mehr...

Produktentwicklung und Kund*innenorientierung
Die Planung und Herstellung von Technik ebenso wie ihre Anwendung finden im Rahmen gesellschaftlicher und kultureller Verhältnisse statt, in denen um Ressourcen und Machtpositionen sowie Marktanteile verhandelt und gestritten wird. Mehr...

Technikfolgenabschätzung: Themen, Methoden und Fragestellungen neu denken
Ob und wie Technik in der Gesellschaft eingesetzt wird, welche Folgen für Umwelt, Gesellschaft und Politik damit verbunden sind, ob sie allen oder nur wenigen in Zukunft zu Gute kommt, diese Fragen versucht die Forschung zu Technikfolgenabschätzung zu beantworten. Mehr...

Methoden und Werkzeuge
Zusammenstellung von Links zu Methoden und Weiterbildungsangeboten für die Thematisierung von Gender- und Diversity innerhalb der Lehre. Mehr…

VERWENDUNG VON COOKIES: Cookies enthalten eine charakteristische Zeichenfolge, die eine eindeutige Identifizierung des Browsers beim erneuten Aufrufen der Website ermöglicht. Wir nutzen Cookies, um anonymisiert statistische Daten zur Optimierung der Website-Funktion zu erheben und damit Ihre User-Experience zu verbessern. Bitte stimmen Sie dem Einsatz von Cookies zu. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzerklärung.
Nur notwendige Cookies zulassen.

Notwendig

Diese Cookies sind für den Betrieb der Seite unbedingt notwendig, denn sie ermöglichen zum Beispiel sicherheitsrelevante Funktionalitäten wie z.B. das Speichern der hier getroffenen Einstellungen. (Rechtsgrundlage: Vertragserfüllung und ggfs. berechtigtes Interesse)

NameCookie Settings
AnbieterEigentümer dieser Website
ZweckSpeichert die Einstellungen des Besucher, die in der Cookie Box ausgewählt wurden.
Datenschutzerklärungauf dieser Website
Cookie Namecookie_settings
Cookie Laufzeit30 Tage

Analyse

Von diesen Cookies profitieren Sie beim Besuch unserer Webseite. Sie erleichtern Ihnen vor allem die Bedienung, zum Beispiel durch personalisierte Inhalte und Angebote. Um unser Angebot für Sie weiter zu verbessern, erfassen wir anonymisierte Daten für Statistiken und Analysen. Mithilfe dieser Cookies können wir beispielsweise die Besucherzahlen und den Effekt bestimmter Seiten unseres Web-Auftritts ermitteln und unsere Inhalte optimieren. (Rechtsgrundlage: Einwilligung)

NameGoogle Analytics
AnbieterGoogle LLC
ZweckCookie von Google für Website-Analysen. Erzeugt statistische Daten darüber, wie der Besucher die Website nutzt.
Datenschutzerklärunghttps://policies.google.com/privacy
Cookie Name_ga, _ga_B1MED963TW
Cookie Laufzeit14 Monate

externe Medien

Von diesen Cookies profitieren Sie bei der Verwendung externer Medien wie Youtube oder googleMaps auf unserer Seite. Vorgeschaltete Hinweise beim Aufruf externer Medien werden für Sie deaktiviert. (Rechtsgrundlage: Einwilligung)

EinstellungenAuswahl bestätigenAlle auswählen