Bitte beachten Sie unsere  Nettiquette  für die Teilnahme an der digitalen Ringvorlesung des gFFZ.

gFFZ Online-Ringvorlesungsreihe: Digitalisierung und Gender im Sommersemster 2022


Nach einem gelungenen Auftakt 2021 setzte das gFFZ die Online-Ringvorlesungsreihe „Gender und Digitalisierung“ auch im Sommersemester 2022 fort. Im Fokus stand diesmal die genderbezogene Diskriminierung im Internet. Drei Referent*innen haben in ihren Fachvorträgen digitale Bedrohungen im Kontext von Geschlecht aufgriffen. Den Abschluss der Reihe bildete diesmal eine Podiumsdiskussion mit Teilnehmer*innen aus der Praxis.

Anlässlich dieser Vorträge haben wir eine Publikationsliste für Sie zusammengestellt.

Mittwoch - 04.05.2022, 16:00-18:00 Uhr
Incel - Irritierte Männlichkeit und Sexismus im Internet
Veronika Kracher
Die Kurzzusammenfassung des Vortrags finden Sie hier.

Montag - 20.06.2022, 16:00-18:00 Uhr
Sexistische Online-Hassrede - Forschungsstand und praktische Konsequenzen
Prof. Dr. Nicola Döring (TU Ilmenau)
Die Kurzzusammenfassung des Vortrags finden Sie hier.

Mittwoch - 20.07.2022, 16:00-18:30 Uhr
Kurzvortrag: Bedrohung im Netz – Anerkennung digitaler Gewalt als Gewalt
Prof. Dr. Nivedita Prasad  (ASH Berlin)

Podiumsdiskussion: Digitaler Gewalt begegnen - Erfahrungen aus der Praxis
Anna Wegscheider   (Juristin bei HateAid gGmbH),
Anna  (Anna Nackt.de),
Sabine Böhm  (frauenBeratung Nürnberg für gewaltbetroffene Frauen und Mädchen)

Moderation: Dr. Carolin Wiedemann

Die Kurzzusammenfassung des Vortrags und der Podiumsdiskussion finden Sie hier.